Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt. Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt

hatte ich mir das anders

irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt

Zurück in die Provinz, Opfer von Online-Mobbing und einem neurotischen Schauspieler ausgesetzt - so hatte Edie sich ihr Leben wirklich nicht vorgestellt! Denn bis vor kurzem hat Jack noch mit ihr geflirtet. Jack küsst sie unvermittelt und bringt Edie. Als moderne Frau nimmt man die Dinge schließlich selbst in die Hand. Kommentar veröffentlichen Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger Google personenbezogene Daten erhoben. Zum Glück hat die Autorin ihr aber ein paar gute alte Freunde zur Seite gestellt, die ihr über das Mobbing der Kollegen hinweg Zum Glück hat die Autorin ihr aber ein paar gute alte Freunde zur Seite gestellt, die ihr über das Mobbing der Kollegen hinweg helfen. Allerdings ist Edie selbst ein großes Problem, das ich mit dem Buch hatte: es ist mir schwer gefallen, Mitleid mit ihr zu empfinden. Die Schreibweise ließ sich gut lesen und es gab unglaublich viele süße Zitate die ich mir mit Post It's markiert habe.

Next

Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt von Mhairi McFarlane als Taschenbuch

irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt

Dazu kommen dann noch gewisse persönliche meistens beziehungstechnische und arbeitsbezogene Probleme, die gelöst werden müssen. Dabei hat dieser den gleichen zynischen Humor wie sie und beide verbergen ein trauriges Familiengeheimnis. Der Schreibstil ist locker und stellenweise sehr humorvoll. Schade - bislang für mich das schwächste Buch der Autorin. Dafür mochte ich ihre beiden besten Freunde sehr gerne, die komplexe Personen sind und bestimmt selbst gut als Hauptcharaktere von Büchern geeignet wären, und auch die Familie von Edie fand ich an sich sympathisch. Portrait McFarlane, Mhairi Mhairi McFarlane wurde 1976 in Schottland geboren, hat in Manchester studiert und danach als Journalistin gearbeitet. Jedoch hat das Ende die ein oder andere Frage offen gelassen und somit auch eine ganze Menge unzufriedener Leser.

Next

‎Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt in Apple Books

irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt

Die Leserin war auch sehr angenehm zu hören. McFarlane, MhairiMhairi McFarlane wurde 1976 in Schottland geboren, hat in Manchester studiert und danach als Journalistin gearbeitet. Ich kam gerade vom Arzt, hatte noch ein bisschen Zeit und bin in diesen Laden rein, natürlich sofort wie magisch angezogen von den Büchern, und da starrt ich dieses Buch an, so quietschbunt und fröhlich hat es mich angestarrt und provoziert, es zu kaufen. Und vor allem das Ende konnte mich überzeugen, weil es nicht ganz nach dem Schema ablief, nicht ganz so vorhersehbar war und mich berührt hat. Ich habe natürlich auch gleich mal Bilder von Richard Madden gegoogelt und bin zu der Entscheidung gekommen, dass Mhairi McFarlane sich den Schauspieler als Vorbild für Elliot genommen haben muss, denn wie sonst kann man sich diese Ähnlichkeit erklären? Da die Geschichte mich außerdem durch unverhofften Tiefgang überraschen konnte, vergebe ich auf meiner persönlichen Bewertungsskala alle fünf Sternchen. Mir hat an der Story gut gefallen, wie am Ende sozusagen Charakter und Individualiät gegen Oberflächlichkeit und Schein siegen, im Bezug auf die Hauptfigur Edie natürlich, und wie sie es schafft, trotz trauriger Erlebnisse wieder neues Selbstvertrauen zu gewinnen.

Next

Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt von Mhairi McFarlane

irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt

Nicht nur durch ihre naive, herzliche Art, sondern auch durch ihr schweres Schicksal, dass sich dem Leser nach und nach offenbart. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Edie muss sich nicht nur mit ihrem Liebeskummer, sondern auch noch mit schmerzhaften Kindheitserinnerungen auseinandersetzen. Als sie später in den Park geht, um wenigstens einmal kurz durchzuatmen, steht Jack plötzlich vor ihr und küsst sie. Es dauerte eine Weile bis ich mich in die Handlung einfinden konnte. Was aber in meinen Augen gar nicht geht ist der Schluss! Bei den Büchern die ich zuvor gelesen habe war das Ende besser geschrieben. Evie stürzt sich in die Challenge und erlebt ein verrücktes Szenario nach dem anderen.

Next

‎Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt in Apple Books

irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt

Ein Mann für die romantischen Momente des Lebens wäre schon nett - aber ihr geht's gut, viel besser als sie jemals gehofft hätte. Das Ende des Buches ist für mich etwas Besonderes und hätte ich auch in diesem Maße nicht erwartet. Edie hat kein gutes Gefühl dabei, die Hochzeit ihrer Arbeitskollegen Charlotte und Jack zu besuchen. Wird es ihnen gelingen, Sebastians finstere Pläne zu stoppen, ohne selbst Schaden zu nehmen? Aber das Warten hat sich eindeutig gelohnt, den Mhairi is back! Dabei darf sie zwei Dinge nicht aus den Augen verlieren: ihr Ziel - und ihr Herz. Die Sprecherin wie immer toll und passend für diese Hörbücher! Gestört hat mich allerdings, dass Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt ungewöhnlich lange braucht, um in die Gänge zu kommen.

Next

Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt Buch

irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt

Mhairi lebt mit Mann und Katze in Nottingham und »Aller guten Dinge sind zwei« ist ihr sechster Roman. Weswegen sie sich erstmal aus London zurückzieht und sich einem Projekt in ihrer alten Heimat widmet: Elliot Owen. Aber auch die anderen Charaktere, wie beispielsweise Edies Freunde Nick und Hannah, ebenso wie ihren Dad und ihren Boss Richard, mochte ich sehr gerne und fand ich auch von der Autorin interessant ausgearbeitet. Ein weiterer großer Pluspunkt im Buch sind die Charaktere. Aber eigentlich war es ja bis dahin nur die Vorgeschichte, also bevor Edie wieder nach Nottingham zu ihrer Familie ging. Das fängt mit ihrem Namen an, den ich richtig schön finde.

Next