Homosexuell blutspende. Blutspende: Homosexuelle werden diskriminiert

Schwule dürfen ab Sommer Blut spenden

homosexuell blutspende

Es ist doch irrelevant, welche Sexualität der Spender hat. Der ständige Wettlauf Das Blutspendeverbot für Homosexuelle hat seinen Ursprung im Jahr 1993. Vorerst bleibt deshalb alles beim Alten. Man untersucht das Blut zwar, Neuinfektionen können erst nach vielen Tagen, sogar erst nach mehreren Wochen entdeckt werden. Liegt eine Infektion allerdings erst einige Tage zurück, ist sie noch nicht nachweisbar. Er sollte sich überlegen, ob sein Verhalten wirklich im Sinne der Patienten ist.

Next

Als homosexueller Blutspenden? (Liebe und Beziehung, schwul, Homosexualität)

homosexuell blutspende

Inhalt Gesundheitswesen - Blutspende — Umstrittenes Verbot für Homosexuelle Wer Blutspenden will, muss diverse Kriterien erfüllen — zur eigenen Sicherheit und zur Sicherheit der Blut-Empfänger. Prüfen Sie bitte Ihr E-Mail-Postfach und bestätigen Sie Ihren Account über den erhaltenen Aktivierungslink. Aber auch nach einer grösseren Operation oder einer Geburt gibt es eine Wartefrist von einem Jahr. Zudem muss die Organisation jährlich einen Beurteilungsbericht zu den Auswirkungen der neuen Spendekriterien einreichen. Dass die zum Blutspenden auch wesentlich großzügiger umgesetzt werden kann, zeigt zum Beispiel Italien. Schliesslich schadet man mit diesem gesetz viel mehr den bedürftigen als den homosexuelle. In Deutschland regelt das Transfusionsgesetz alles Rechtliche zur Blutspende.

Next

Rotes Kreuz: Wer darf Blutspenden?

homosexuell blutspende

Nein, der Grund für diese Richtlinie hat nichts mit Risikominimierung zu tun, weil wenn man das wollte, müsste man noch ganz andere Mensch von der Blutspende ausschließen, stets darauf hoffend, dass ihre Angaben bei der Blutspende korrekt sind. Der Verein Schwules Blut bietet im Internet Vordrucke für Beschwerdebriefe an die Ärztekammer, die laut Lars-Haucke Martens auch rege genutzt werden. Wir haben für Sie die wichtigsten Spendekriterien - basierend auf dem Blutsicherheitsgesetz bzw. Das Sexualverhalten ist nur eines davon, und selbst darunter werden neben homosexuell aktiven Männern auch noch weibliche und männliche Prostituierte erfasst sowie heterosexuelle Personen, die Geschlechtsverkehr mit häufig wechselnden Partnern haben. Sowohl die alte wie auch die neue Regelung betreffen übrigens ausschließlich homosexuelle Männer — Frauen wurden nie als Risikogruppe eingestuft. Das ist diskriminierend, aber so schnell wird sich daran wohl nichts ändern.

Next

Linke: Homosexuelle sollen Blut spenden dürfen

homosexuell blutspende

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bei Schwulen sind es jedoch 100 Ansteckungen pro 1000 Personen. Als Kind fand sie ihr Glück auf dem Rücken der Pferde. Einen Unterschied zwischen Menschen unterschiedlicher sexueller Ausrichtung zu machen, kann ich nicht nachvollziehen. Beim nächsten Spendetermin kreuzte W.

Next

Homosexuelle dürfen Blut spenden

homosexuell blutspende

Aber Blutspenden können auch schaden, dann nämlich, wenn durch die Transfusion Viren vom Spenderblut auf den Empfänger übertragen werden. Eine Lösung könnte sein, nicht mehr alle Männer auszuschließen, die jemals sexuelle Kontakte zu Männern hatten, sondern nur noch diejenigen, bei denen der Kontakt nach der Selbstauskunft weniger als ein Jahr zurückliegt. Alleine schon aus diesem Grund ist es vollkommen irrelevant, ob man nun als Mann Männer liebt oder nicht. Die Sorge vor Infektionen ist statistisch nicht unbegründet: Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts leben in Deutschland 78. Als Grund wurde angeführt, diese Praxis diskriminiere homosexuelle Männer und verletze ihre Menschenrechte.

Next

Darf man Blut spenden, wenn man schwul ist?

homosexuell blutspende

Verbände sahen in der Regelung eine klare Diskriminierung von Homosexuellen. Doch nicht jeder, der in Deutschland sein Blut für einen guten Zweck abgeben möchte, darf das auch: Ein generelles Verbot gilt unter anderem für homosexuelle Männer. Foto: Nina Maurer Dafür müssten auch saisonale Engpässe bei den Blutkonserven in Kauf genommen werden. Besonders finanzielle Entschädigungen gibts ja für Blut- oder Plasmaspenden nicht. Sicher sei das aber erst, wenn die Novellierung mit der Bundesärztekammer abgestimmt ist. Juni änderte sich dies für ihn. Es gab und gibt inzwischen zwar immer zuverlässigere Tests, trotzdem blieb gerade in den ersten Wochen einer Infektion ein Restrisiko bestehen.

Next

Schwule dürfen ab Sommer Blut spenden

homosexuell blutspende

Es gibt klare Vorgaben, wer überhaupt Blut spenden darf. Zum Beispiel wirksame Testmethoden für Blutspenden oder eine genaue Befragung des Spenders zu riskantem Sexualverhalten. Sexueller Kontakt unter Männern in den letzten zwölf Monaten. Jemand der ausschließlich Analsex praktiziert hat ganz einfach ein höheres Risiko. Zusätzlich zum Festellen der Blutgruppe ob das Blut infiziert wäre? Wer etwa angibt, seit zwölf Monaten keinen sexuellen Kontakt zu Männern gehabt zu haben, darf in Frankreich auch als homosexueller Mann Blut spenden. Diese Einschätzung beschränkte sich übrigens nicht auf Deutschland.

Next