Forum dahoam is dahoam. Dahoam is Dahoam (DiD) Community

Dahoam is Dahoam (DiD) Community

forum dahoam is dahoam

Und immer hat er sich zurückgenommen. Leider habe ich dabei einen Eintrag an der falschen Stelle plaziert, aber das stellte für Sie bestimmt kein Problem dar. Es sei denn es wäre wirklich etwas geschmackloses dass die Allgemeinheit betrifft,dann würde ich wohl schon eine Ausnahme machen. Dazu kommt, dass ältere Schauspieler also ein wichtiger Teil der Stammbesetzung nicht spielen darf. Da war zweifelsfrei die Bruni in der Armen der Gräfin zu sehen Fellzeichnung und andere Kennzeichen. Können die das nicht selber machen? Der Pfarrer war modern, in keiner Weise kirchlich verklemmt, aber im entscheidenen Moment zurückhaltend und seines Berufes, der Berufung würdevoll angemessen. Er hat seine Verpflichtungen und Familie.

Next

6 Wochen Dahoam is Dahoam Vorschau

forum dahoam is dahoam

Denn ich kenne ihn nicht, wusste nicht einmal, dass dieser für mich einfach Darsteller tatsächlich Pfarrer und kein Schauspieler ist. Der Hubsi schiebt gleich Panik, dass sein Waibi sich mit ihm langweilt und bucht gleich einen Kurzurlaub. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website. Da haben die Drehbuchautoren wirklich gute Arbeit geleistet. Und ich schau mir Did an, weil es mir immer noch gefällt. Bitte nicht falsch verstehen aber ich frage hier nicht aus persönlichen sondern rein rein informativen Gründen weil mich die Aussagen von Münchnerin wegen den anderen Usern etwas erstaunt haben. Das sie die ganzen Beiträge, der anderen User zum Thema Spannung ignorieren und keine Roten Daumen sehen, scheint Ihnen auch egal zu sein.

Next

6 Wochen Dahoam is Dahoam Vorschau

forum dahoam is dahoam

Denen würde ich das auch zutrauen. Vielleicht sieht man Bruni deshalb kaum mehr in Lansing, weil dieser Fernsehhund auch anderweitig gebucht wird. Antwort: Manche müssen sich eben immer in den Vordergrund rücken! In diesem Zusammenhang muss die Rolle des Pfarrer Brandls nochmals erwähnt werden. Ich sehe das immer erst danach so und kann zuvor nicht mitreden. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website. Er entspricht auch meinen Vorstellungen wie ein Pfarrer die Menschen in die Kirche bringen kann.

Next

Dahoam is Dahoam

forum dahoam is dahoam

Die Serie dreht sich rund um das alltägliche Leben der Einwohner des Dorfes Lansing, welches für die Serie erfunden wurde und im realen Leben nicht existiert. Ich bin auch der Meinung, dass der Herr Gerstl dem Felix den Scooter hätte überlassen können. Ich würde sowas übergriffig finden. Keine Ahnung warum das so sein muß? Schön ist es ja nicht wenn einem die Spannung genommen wird und sei es nur durch Andeutungen. Die zuletzt genannten machen es wegen Geld. Und das sagt eine gebürtige Rheinländerin.

Next

Dahoam is Dahoam (DiD) Community

forum dahoam is dahoam

Sie antworten auf einen Beitrag von mir. Er ist einfach nahe am menschlichen Alltag. Und als wahre Größen sehe ich diese beiden nicht. Sie denkt überhaupt nicht an Mike nur an ihr eigenes Ego. Das ist bestimmt Sress für die Macher; sie senden trotzdem jeden Tag eine Folge, das muss man doch auch anerkennen. Schmidt-Modrow umgeschrieben werden und jetzt ist der Produktion Corona auf die Füße gefallen.

Next

6 Wochen Dahoam is Dahoam Vorschau

forum dahoam is dahoam

Warum ich es nicht für angebracht halte, dass ein Pfarrer in DiD mitwirkt, habe ich weiter unten ausführlich geschrieben und werde es hier nicht wiederholen. Gegenseitig respektieren sollen wir diese schon, aber aus welchem Grund sollte ich Ihren Kommentar melden? In keiner Serie wird soviel gesoffen wie bei DiD. Ich habe leider noch nicht soviel Forumserfahrungen ,kenne solche Vorgehensweisen deswegen auch nicht. Das ist ein unglaublicher Selbstdarsteller, habe ihn Karfreitag beim Gipfelgtreffen mit Werner Schmidbauer gesehen. Auch Michael Schreiner ist seit der ersten Folge Teil der Besetzung und spielt in der Serie den Knecht Xaver. Auch der hat von Christen, die ihn nicht verstanden und nicht verstehen wollten und seinem Bischof Anfeindungen bekommen. Worten, dass er viele Leute erreicht.

Next